Feuerschutz-Hülsen Ei - MT4

Beschreibung

Die Brandschutz-Hülsen werden an Stellen angebracht, an denen die synthetischen Rohre durch Böden, Wände und/oder Brandschutzwandführen. Bei einem Brand schwillt das innerlich in der Scheide angebrachte Produkt an und schließt den Schlauch vollständig wieder. So wird die Ausbreitung von Rauch und Feuer in den Bereichen in der Brandschutzzone vermieden.

Die Hülse schließt die synthetischen Rohre vollständig. Die Hülsen MT4 mussen eingelassen werden. Die Platzierung ist sehr einfach und schnell, auch an Orten mit wenig Platz.

Die T-Ei-Hülsen MT4 werden als Betonwand aus Zellbeton, leichtem Schott und Gesteinsschott nach denderzeit geltenden europäischen Normen getestet 1366-3, ETAG 026-4:2008, EN1364-1/2015 EN FPRen1364-5:2017

Technische Anwendungen

Die Hülse MT4 zum Einbau hat eine Höhe von 70 mm. Die Hülse besteht aus einer Stahlscheide,die mit einem intumesten Produkt ausgestattet ist – 2 mm Dicke, die mit einer Aluminium-Klatsche für den Feuchtigkeitsschutz überzogen ist. Das intumescent Produkt wird nach jedem Durchmesser fixiert und berechnet, um den PVC- und PP-Schlauch zu 100% zu komprimieren.

Die Hülse MT4 wird um den synthetischen Schlauch gelegt. Er muss eingelassen sein. Leichte Platzierung durch Abtragen der Rutsche, Öffnung der Muffe, Platzierung auf dem Schlauch und Neuverlegung der Rutsche. Der Freiluftdurchgang beträgt 100% und der Feuerwiderstand kann bis zu 120 min betragen.

Dokumentation

Login

Ein Konto erstellen

Senden Sie uns eine Nachricht

Informationen

Haben Sie Fragen dazu, wie wir Ihrem Unternehmen helfen können? Schicken Sie uns eine E-Mail und wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.